Aktuelles

Seite 1

Ein lebendiger, grüner und viel genutzter Platz in Freiburgs Mitte

Monikas Rede zum Entwicklungskonzept Colombipark im Gemeinderat vom 09.07.2019
Foto von Monika Stein

Herr Erster Bürgermeister,

liebe Anwesende,

mit der Neukonzeption des Colombiparks haben wir die Chance, einerseits einen Teil des Colombiparks neuen Menschen zugänglich zu machen – Menschen mit kleinen Kindern sind hier bisher nur wenige zu sehen und werden dann hoffentlich in großer Zahl dort zu finden sein. Andererseits erhoffen wir uns einen lebendigen, grünen, schönen und viel genutzten Platz in Freiburgs Mitte.

Dialogkonzept für einen nachhaltigen, inklusiven und bezahlbaren neuen Stadtteil Dietenbach

Lukas Rede zum kommenden Stadtteil Dietenbach in der Sitzung des Gemeinderates vom 09.07.2019
Lukas

Liebe Anwesenden,

wir begrüßen, dass mit dem heutigen Beschluss und der Umsetzung des vorliegenden Dialogkonzepts weitere Schritte in Richtung des neuen Stadtteils gegangen werden. Dabei liegt der Fokus auf Nachhaltigkeit, Inklusion und allem voran der Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum.

Mehr Mut bei der Stellplatzsatzung!

Monikas Rede zum Bebauungsplan „Kleineschholz Nord“ im Gemeinderat vom 09.07.2019
Foto von Monika Stein

Herr Erster Bürgermeister,

liebe Anwesende,

selbstverständlich stimmen wir dieser Vorlage zu.

Chancengleichheit heißt frühe Förderung

Monikas Rede zu durchgängiger Sprachbildung und Schulsozialarbeit im Gemeinderat vom 09.07.2019
Foto von Monika Stein

Herr erster Bürgermeister, 

Frau Bürgermeisterin Stuchlik,

liebe Anwesende,

Inklusion ist noch nicht in allen Köpfen angekommen

Monikas Rede zur Satzung der Stadt Freiburg i. Br. über die Beteiligung von in Freiburg lebenden Menschen mit Behinderungen am kommunalen Geschehen im Gemeinderat vom 09.07.2019
Foto von Monika Stein

Herr Erster Bürgermeister,

liebe Frau Baumgart,

lieber Herr Willmann,

liebe Anwesende,

vielen Dank für die Vorlage, die zeigt, in welchen Bereichen unsere Stadt sich in den letzten Jahren auf den Weg gemacht beziehungsweise verändert hat, um allen Menschen möglichst viel Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen.
Dass wir immer noch am Anfang eines langen Weges sind bei diesem Punkt, müssen wir immer wieder betonen. Auch wenn schon viel Geld in die Hand genommen wurde, um in den verschiedensten Bereichen eine größere Barrierefreiheit herzustellen.

Heute so aktuell wie vor 50 Jahren

Amtsblattartikel vom 05.07.2019
Heute so aktuell wie vor 50 Jahren

Am 28. Juni jährte sich zum 50. Mal die Polizeirazzia in der New Yorker Bar Stonewall Inn, die zu tagelangen Unruhen in der Christopher Street im Greenwich Village führte. Seitdem wird jedes Jahr mit dem Christopher Street Day an die Aktivist*innen, die damals für mehr LSBTTIQ-Rechte auf die Straße gingen, und die massive Polizeigewalt, die sich gegen sie richtete, erinnert. Auch in Freiburg waren weit über zehntausend Menschen auf der Straße um gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit und für eine offene und bunte Gesellschaft zu demonstrieren.

Leinen los für kommunale Aufnahme!

Amtsblattartikel vom 21.06.2019
Leinen los für kommunale Aufnahme!

Am 13. und 14. Juni hat im Roten Rathaus Berlin der Kongress "Sichere Häfen. Leinen los für kommunale Aufnahme" stattgefunden. Veranstaltet wurde er von der Aktion Seebrücke - Schafft sichere Häfen unter Schirmherrschaft des regierenden Bürgermeisters des Landes Berlin Michael Müller.

Wohnheime für Schüler*innen und Auszubildende

Antwortschreiben der Verwaltung vom 11.06.2019
Wohnheime für Schüler*innen und Auszubildende

Sehr geehrte Stadträtin Stein,
sehr geehrter Stadtrat Mörchen,
sehr geehrte Stadträtin Vogel,
sehr geehrter Stadtrat Moos,
sehr geehrte Damen und Herren,

für Ihr Schreiben vom 30. April möchte ich mich bedanken und kann Ihnen dazu folgendes mitteilen.

#NoPolGBW

Amtsblattartikel vom 07.06.2019
#NoPolGBW

Am Samstag, den 25.05., haben zwischen 400 und 500 Menschen, aufgerufen durch die Kampagne #NoPolGBW, in Freiburg gegen die geplanten Verschärfungen des baden-württembergischen Polizeigesetzes demonstriert.